MSZ-AP25VGK im Test – Alles zum Split-Inverter-Wandklimagerät von Mitsubishi

Wenn die heiße Jahreszeit voll zuschlägt und die Sonne unerbittlich vom Himmel heizt, dann sehnt sich jeder nach einem kühlen Platz. Umso besser, wenn dieser dann die eigene Wohnung ist. Mitsubishi liefert mit seiner MSZ-AP25VGK Klimaanlage ein attraktives Angebot, um stockende Luft und schweißgebadete Nächte zu vermeiden. Dazu präsentiert sich das Gerät kompakt, leistungsstark und mit allerlei Zusatzfunktionen für einen angenehmen Gebrauch.

Grundsätzliches

Mitsubishi MSZ-AP25VGKBeim Mitsubishi MSZ-AP25VGK handelt es sich um eine Multi-Split Klimaanlage. Multi-Split Klimageräte sind ideal um mehrere Räume oder sogar Stockwerke in einem Gebäude gleichzeitig zu kühlen oder zu beheizen. Die Anlage besteht dabei aus zwei Teilen. Einem Außengerät und einem oder mehreren Innengeräten. In den Innengeräten verdampft das Kältemittel. Dabei wird der Umgebung Wärme entzogen und es kommt zu den gewünschten kühlen Innenräumen. Über isolierte Rohre kommt das Kältemittel zum Außengerät. Dort wird es wieder verdichtet und verfestigt. Die dabei entstehende Wärme wird nach außen abgegeben. Der Vorgang kann auch umgekehrt ausgeführt werden. In diesem Fall werden die Innenräume geheizt.

Mitsubishi MSZ-AP25VGK hier bestellen

Aussehen und Montage

Das Innengerät überzeugt durch ein unauffälliges, schickes Design. Positiv hervorzuheben ist auch die Kompaktheit des Geräts im Flat Panel Design. Als Material kommt weißer Kunststoff zum Einsatz. Damit dürfte das Mitsubishi MSZ-AP25VGK optisch problemlos in jedem Raum seinen Platz finden. Sämtliche Gehäuseteile sind abnehmbar und somit im Bedarfsfall auch ersetzbar. Die Montage ist unkompliziert. Hierfür wird eine Montageplatte an der Wand angebracht. Das Gerät selbst kann an der Montageplatte eingehängt werden.

>> Die besten Split Klimaanlagen von Mitsubishi im Test finden Sie in unserem Beitrag.

Das Außengerät wurde bewusst robust konstruiert. Rahmen und Gehäuse bestehen aus verzinkten Stahlblechen. Das sorgt für die notwendige Stabilität. Eine innenliegende Schalldämmung sorgt dafür, dass das Gerät nicht übermäßig laut in Erscheinung tritt.

>> Lesen Sie unseren Beitrag: Was kann man tun wenn die Klimaanlage des Nachbarn zu laut ist?

Für einen zusätzlichen Witterungsschutz wurde eine Polyester-Einbrennlackierung gewählt. Das Gerät ist grundsätzlich wetterfest, trotzdem sollte ein geschützter Bereich gewählt werden, um Schäden bei Hagel oder starken Unwetter zu vermeiden. Die Verkleidung kann abgenommen und ausgetauscht werden.

Leistung und Features

Das Mitsubishi MSZ-AP25VG hat eine Nennkühlleistung über 2,5 kW. Die Nennheizleistung liegt bei 3,5 kW. Das Gerät überzeugt dabei besonders mit seiner Schnelligkeit. Innerhalb von sieben Minuten erreicht es unter Prüfbedingungen seine Zieltemperatur. Der Mitbewerb lässt hierbei schon deutlich mehr Zeit. Bis zu 30 Minuten kann es dauern, bis hier die gewünschte Temperatur erreicht wird. Somit ist der Mitsubishi MSZ-AP25VG klar im Vorteil, wenn es darum geht, rasch und effizient für ein angenehmes Raumklima zu sorgen.

Das Gerät verfügt über eine patentierte Technik bei den Luftleitlamellen. Dank dieser Dual Air Guide Technik können bei Lamellen unabhängig voneinander gesteuert werden und der Luftauslass somit auf den persönlichen Bedarf eingestellt werden. Das verhindert etwa das Gefühl von Zugluft. So ist es möglich die Luft im Kühlvorgang horizontal auszublasen, wodurch sich die kühle Luft rasch im ganzen Raum verteilt. Auch eine manuelle Links- oder Rechtsausrichtung ist möglich und bietet somit für jeden Raum das ideale Setting.

Beim Mitsubishi MSZ-AP25VG handelt es sich um ein Inverter Gerät. Während klassische Geräte bei der gewünschten Temperatur einfach ausschalten und bei Temperaturanstieg wieder einschalten, reduziert und steigert ein Inverter Gerät beständig. Die Temperatur wird somit gleichmäßig auf einem gleichbleibenden Level gehalten. Das sorgt gegenüber klassischen Geräten für bis zu 30 Prozent weniger Stromverbrauch. Auch wenn klassische Geräte oft billiger sind, rechnet sich ein Klimagerät mit Inverter Funktion mittelfristig relativ rasch.

>> Mehr Information über den Stromverbrauch von Klimageräten können Sie in unserem Beitrag lesen.

Ebenfalls ein guter Punkt um im Heizmodus Energie zu sparen ist die Möglichkeit, Räume auf nur 10° Celsius zu heizen. Dadurch lassen sich wenig genutzte Räume bei kühlen Außentemperaturen energieschonend erwärmen.

Neben der guten Leistung überzeugt das Gerät vor allem mit seinem guten Gesamtpaket und den vielen nützlichen Features. Dank der Fernbedienung lassen sich alle gewünschten Funktionen auswählen. Das MSZ-AP25VG integriert sich dadurch nahtlos in den Alltag. Mit einer Speicherfunktion lassen sich die bevorzugten Einstellungen jederzeit auf Knopfdruck abrufen.

Das Gerät speichert auch die letzten Einstellungen. So ist ein Wiederstart rasch und unkompliziert möglich. Dasselbe gilt nach einem Stromausfall. Das Gerät startet von selbst wieder durch und erinnert sich an die letzten eingestellten Werte.

Das Gerät kann über einen Timer konfiguriert werden. So ist es möglich, dass das Gerät nur zu gewünschten Zeiten aktiv ist. Der Vorteil liegt auf der Hand: Wird das Gerät nicht benötigt, kann Energie gespart werden.

Ergänzt wird das Ganze durch einen Nachtbetriebsmodus. Das Gerät regelt sämtliche Geräusche auf ein Minimum. Das gilt auch für die Außeneinheit. LED-Lichter und Töne werden deaktiviert. So ist eine angenehme Nachtruhe ohne Störgeräusche oder helle Lichter möglich.

Auch ein Pluspunkt: Über die Mitsubishi MELCloud kann die Klimaanlage in das Smart Home integriert werden.

Ein Kritikpunkt betrifft das klimaschädliche Kältemittel R32, welches beim Mitsubishi MSZ-AP25VG zum Einsatz kommt. Hier gäbe es mit Propan eine wesentlich klimafreundlichere Alternative. Schade, dass hier nicht zukunftsfitter geplant wurde.

Technische Daten

Split-Klimaanlage, Split-Innengerät, Multisplit-Klimaanlage

Kühlen

  • Energie-Effizienzklasse der Kühlfunktion: A+++
  • maximale Kühlleistung: 2.500 Watt / 8.530 BTU/h
  • Art der Kühlung: Luftkühlung
  • Kältemittel: R 32 (GWP 675)

Heizen

  • Energie-Effizienzklasse der Heizfunktion: A++
  • maximale Heizleistung: 3.200 W

Funktion und Ausstattung

  • Kühlfunktion und Heizfunktion
  • Smart Home
  • Bedienmöglichkeit: Integration in das Smarthome
  • Datenübertragung: WLAN
  • Betriebsanforderungen
  • Betriebsspannung: 230 V

Weitere Eigenschaften

  • Montage Innengerät: Wandklimagerät
  • Gehäusefarbe: weiß

Abmessungen und Gewicht

  • Abmessungen Inneneinheit: 29,9 x 79,8 x 21,9 cm
  • Höhe:29,9 cm
  • Gewicht Inneneinheit: 10,5 kg

Vergleich

Als Alternative bietet sich das LG DC09RQ NSJ an. Das Gerät zeichnet sich ebenfalls durch eine extrem rasche und effiziente Kühlung aus. Bei der Geschwindigkeit stellt es die meisten Mitbewerber in den Schatten. Trotzdem ist es leiste im Betrieb und es bietet einen Stromsparmodus, um nicht unnötig Energie zu verbrauchen. Modern gibt sich das LG Gerät in der Bedienung. Über eine App können alle nötigen Eingaben erledigt werden. Auch hier kommt das treibhauswirksame Kältemittel R32 zum Einsatz, was in der Gesamtbetrachtung ein Minuspunkt ist.

Fazit

Mit dem Mitsubishi MSZ-AP25VGK entledigt man sich dem Problem von überhitzten Innenräumen und schweißgebadeten Sommertagen. Dank der raschen Kühlleistung sorgt das Gerät innerhalb kürzester Zeit für angenehme Räumlichkeiten. Dabei wurde auch auf den Energieverbrauch geschaut. Mit seiner Inverter Technologie und der Timer Funktion lässt sich das Mitsubishi MSZ-AP25VGK relativ stromschonend benutzen. Mit seinen nützlichen Features und der komfortablen Infrarotfernbedienung erleichtert einem die Ausstattung den Alltag. Ein Augenmerk wurde auch auf Lärm und störende LED-Lichter gelegt. Diese lassen sich im Nachtmodus einfach deaktivieren. Für Technikfreunde bietet sich die Möglichkeit an, das Gerät in das eigene Smart Home Netzwerk einzubinden. Wer ein solides, leistungsstarkes Gerät mit vielen nützlichen Zusatzfunktionen sucht, wird beim Mitsubishi MSZ-AP25VGK wahrscheinlich fündig werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.